GESCHICHTE(N) IM MUSEUM - Massenhaft Ziegel – der Burgturm von Stolpe und seine Stellung im europäischen Burgenbau
21.09.2023 19:00 Uhr

GESCHICHTE(N) IM MUSEUM - Massenhaft Ziegel – der Burgturm von Stolpe und seine Stellung im europäischen Burgenbau

Eine gemeinsame Veranstaltung des Vereins für Heimatkunde Angermünde e.V. und des Museums Angermünde Referent: Dr. Christof Krauskopf, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum Über dem Ort Stolpe an der Oder steht der "Grützpott", ein Burgturm aus dem frühen 13. Jahrhundert. Das gewaltige Bauwerk erhebt sich 18m über den Oderhängen und weist eine Mauerstärke von bis zu 6 m auf. Wer konnte es sich leisten, so etwas in der Zeit um 1200 errichten zu lassen und warum? Gibt es ähnliche Bauwerke im europäischen Mittelalter oder ist der Turm ein Unikat? Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag nach. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Angermünde

Eintritt: 2 EUR pro Person, Inhaber von Jahreskarten kostenfrei

Kategorie: Lesung / Vortrag, Historische Stadtkerne

Region: Uckermark, Angermünde

Adresse

Haus Uckermark
Hoher Steinweg 17/18
16278 Angermünde
Tel.: +49 (0) 3331 / 260072

Veranstalter

x

Museum Angermünde

weitere Veranstaltungen Museum Angermünde

55
Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.