Fotoausstellung "Stiche"
28.09.2023 08:00 Uhr

Fotoausstellung "Stiche"

Die Fotoausstellung der Künstlerin Anke Treichel zeigt Impressionen der einmaligen Tonstichlandschaft in Zehdenick. Ihr Ursprung geht auf den großflächigen Tonabbau Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Geprägt durch die ehemalige Ziegel-Industrie entstanden ca. 60 kleine wassergefüllten Tongruben (kleine Seen), die sogenannten Tonstiche oder kurz „Stiche“. Die Bildmotive der Ausstellung zeigen einen unvergleichlichen Naturraum an der Havel. „Stich an Stich“ reihen sich die kleinen Seen wie Perlen einer Perlenkette aneinander, deren Namen auf die ursprünglichen Besitzer der ehemaligen Ziegeleien zurückzuführen sind. Entstanden sind fotografische Eindrücke, Beobachtungen und Momentaufnahmen verwunschener Naturszenen, die Geschichten erzählen. Sie sind Ausdruck von Zauber, Charme, Urwüchsigkeit, Wirkung, Ausstrahlung, Anziehungskraft und werden durch den spielerischen Charakter des Wassers zu Sehnsuchtsorten.

Eintritt: Der Eintritt ist frei.

Kategorie: Ausstellung

Region: Ruppiner Seenland, Zehdenick

Adresse

Stadtverwaltung Zehdenick
Falkenthaler Chaussee 1
16792 Zehdenick
Tel.: +49 (0)173-5294078

Veranstalter

weitere Veranstaltungen Anke Treichel

59
Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.